Lerncamp für wen?

 

für alle

 

..., die sich von der Bergwelt verzaubern lassen und Neues entdecken wollen

 

..., die noch nie mit echten Kühen unter einem Dach geschlafen haben

 

..., die noch nie einen Zehen in den kalten Bergbach gehalten haben

 

..., die es lieben unter freiem Himmel übers Lernen zu philosophieren

 

..., welchen Erfolge nicht einfach in den Schoss fallen

 

..., die auch schon eine Träne beim Lernen vergossen haben

 

..., die den Geruch saftiger Gräser und würzigen Kräuter lieben.

  

Inhalte des Ferienlagers

 

- Spiel, Sport und Spass im Freien

- Gruppenerlebnisse

- eigene Grenzen erkennen und erleben

- Achtsamkeit fördern

- Vertrauen in die eigene Stärke gewinnen

- sich im entschlossenen Denken und Verhalten üben

- wie beeinflusse ich meine Erfolge?

- Lern- und Prüfungsstrategien erarbeiten

- Eigenverantwortung, Selbständigkeit und Selbstvertrauen lassen sich lernen!

 

Wir erleben die Natur mit allen Sinnen, machen Feuer und spielen an Wildbächen

Lehrreiche Sommerferien in einer tollen Umgebung machen und dabei mit Spass lernen

 

Das gerade für Stadtkinder unvergessliche Alperlebnis, ermöglicht das LernZentrum Thun seinen Gästen bereits seit 2004.

 

Abenteuer und Lernen gehen in den einwöchigen Ferienlager Hand in Hand.

 

  

 

 

Programm

 

 

 

Kopfarbeit am Morgen

 

Einzeln und in Gruppen wird am Morgen den individuellen Lernstil kennengelernt und die Lerneffizienz verbessert. Zusätzlich an grundlegenden Themen, wie Konzentration, Achtsamkeit, Hausaufgabenplanung, Lern- und Prüfungsstrategien gearbeitet. Die Kinder und Jugendlichen sind gut auf das neue Schuljahr vorbereitet.

 

 

 

Kreativität und Spass am Nachmittag

 

Am Nachmittag findet ein aktives Freizeitprogramm statt. Wir setzen das am Morgen Gelernte um und verbinden es mit Aktivitäten in der Natur. Spannende Abenteuer in der freien Natur erwarten die TeilnehmerInnen und wecken Teamgeist, Motivation und stärken Muskeln und das Selbstbewusstsein. Gezielt fördern wir Motivation, Kreativität, Selbstvertrauen und Konzentration.

 

 

 

Lagerfeuer am Abend

 

Am Abend kochen wir gemeinsam das Abendessen und backen das Frühstücksbrot. Auf dem Lagerfeuer wärmen wir Marshmallows und trinken Tee aus gesammelten Kräutern.

 

 

 

Ausruhen während der Nacht

 

Fuchs und Hase sagen sich gute Nacht und wir geniessen in unserer Alphütte die Ruhe der Natur und erholen uns für den nächsten Tag in getrennten Räumen für Mädchen und Knaben. So kann reichlich Ruhe für die grauen Zellen getankt werden.